Donnerstag, 12. Juli 2012

Saas Fee aus der Sicht eines Wanderführers


Kopfüber Sportreisen hat mit dem Sportclub Astoria eine schöne Unterkunft mitten in Saas Fee zu bieten. Von hier aus gibt es viele, tolle Bergsportmöglichkeiten: Wandern, Klettern, Klettersteige und natürlich auch das Bergsteigen auf 4000er sind nur ein paar Möglichkeiten die sich hier bieten. 

Gleich am ersten sonnigen Tag traf ich mich abends beim Grillen auf der Terasse mit weiteren Gästen, die mit ihrem Bergführer den Einsteiger 4000er Allalinhorn bestiegen hatten. Entgegen meinen Plänen bin ich nicht weiter gezogen und habe die Schönwetterfront genutzt, um den 4190 Meter hohen Strahlhorn zu besteigen. 

Eine tolle Neuerung ist der Bürgerpass, mit dem die Bergbahnen und der Postbus umsonst ist! Aus den ganzen Jahren als Wanderführer weiß ich noch, dass die Gäste über die Schweiz und ihre Möglichkeiten erschrecken wenig wissen. Die kennen Zermatt und vielleicht noch den Aletsch und glauben, dass die Schweiz furchtbar teuer sei. Aber nun gibt es in Saas Fee mit dem schönen Astoria eine super und preisgünstige Unterkunft, um die grandiosen Walliser Alpen in der Schweiz zu erleben.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Für Kommentare und weitere Reiseberichte sind wir Dir sehr dankbar.